Regionalagentur NiederRhein, Arbeitspolitik NRW, Förderangebote NRW, Niederrhein
banner_dialog

uwm_banner_mediumrectangle300x250

Die Regionalagentur NiederRhein ist Erstberatungsstelle für das Programm unternehmensWert:Mensch.

logo_do_it

das_machen_wir

Flexible Arbeitszeiten gestalten Drucken E-Mail


Informationen zur Gestaltung von Flexiblen Arbeitszeiten


Flexible Arbeitszeiten sind ein wichtiger Faktor zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und damit zur Sicherung der Beschäftigung in den Unternehmen. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen lassen sich saisonale und konjunkturelle Schwankungen besser ausgleichen und personelle Ressourcen im Unternehmen sichern. Zudem tragen sie zu einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei. Betriebliche Modernisierung rechnet sich - für Unternehmen und Beschäftigte! Das Arbeitsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt mit seinem Konzept „Erfolgreich arbeiten" Unternehmen und Beschäftigte darin, Arbeit optimal zu gestalten und die dazu notwendigen Entwicklungsprozesse in ihren Betrieben zu planen und einzuleiten.

 

Beratung und Begleitung 

Unternehmen in Nordrhein-Westfalen können zur optimalen Gestaltung von Arbeitszeiten das Förderangebot der „Potentialberatung NRW" nutzen. Gerade kleine und mittlere Unternehmen finden im Alltagsgeschäft kaum die Gelegenheit, solche wichtigen Entwicklungsprozesse in ihren Betrieben zu initiieren. Mithilfe der Potentialberatung können Betriebe die Arbeitsorganisation verbessern und notwendige Modernisierungsprozesse einleiten. Dazu gehören beispielsweise die Optimierung von Arbeitsabläufen oder die Erschließung neuer Märkte, aber auch die Gestaltung von Arbeitszeiten. Schnelle und unbürokratische Hilfe bietet hierzu das Förderangebot des Landes Nordrhein-Westfalen: Die Potentialberatung wird vom Land mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert und hilft den Unternehmen erfolgreich zu arbeiten: Qualifizierter. Flexibler. Gesünder.

Weitere Informationen zur Potentialberatung finden Sie hier.

 

Hotline Zeitarbeit und Service-Portal 

Um Beschäftigte in der Zeitarbeit zu unterstützen haben das nordrhein-westfälische Arbeitsministerium und der deutsche Gewerkschaftsbund die "Hotline Zeitarbeit" eingerichtet. Die Landesregierung will damit dazu beitragen, die Arbeitsbedingungen in der Zeitarbeitsbranche zu verbessern. Die Hotline und das ergänzende Internetangebot werden aus Mitteln des Landes und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und von der Technologieberatungsstelle beim DGB NRW e. V. (TBS NRW) betrieben.

Informationen zur Hotline Zeitarbeit in NRW

Informationen zum Service-Portal www.zeitarbeit.nrw.de: hier  


Komnet - der Beratungsservice zu Erfolgreich Arbeiten und Arbeitsgestaltung

komnetDer Beratungsservice von KomNet (Kompetenznetz Moderne Arbeit) informiert Betriebe und Beschäftigte umfassend zur Arbeitsgestaltung. Das Wissen und die Erfahrung der KomNet-Experten kann für Fragestellungen rund um Themen wie Erfolgreich Arbeiten, Arbeitsgestaltung, Arbeitszeit und Potentialberatung genutzt werden. Recherchieren Sie in praxisbewährten KomNet-Antworten oder stellen Sie eigene Fragen an die KomNet-Experten.

Weitere Informationen zu Beratungsservice KomNet finden Sie hier.

 

Zeitbüro FOM

Das Zeitbüro NRW wurde zwischenzeitlich in das Bundesprojekt "Zeitbüro FOM - Partner für flexible Arbeitszeiten für kleine und mittlere Betriebe" überführt und steht mit einem umfassenden Beratungsservice zu Fragen der modernen Arbeitszeitgestaltung zur Verfügung. Es bietet für Unternehmen, Beschäftigte oder Mitarbeitervertretungen sowie für Multiplikatoren telefonische, schriftliche (E-Mail) sowie persönliche Beratung an. Das Zeitbüro ist angesiedelt an der Hochschule für Oekonomie & Management in Essen und wird im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit "INQA" gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Das Zeitbüro FOM ist erreichbar unter der Rufnummer: 0201 81004-997 sowie per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Weitere Informationen zum Zeitbüro FOM  

Ihre Ansprechpartner/-innen bei der Regionalagentur NiederRhein:


stuhldreier_j

Dr. Jens Stuhldreier

Telefon: 0203 283-4208

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

kowalczyk_web_02

Dipl.-Kff. Magdalena Kowalczyk

Telefon: 0203 283-4997

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

leifeld_j

Jürgen Leifeld

Telefon: 0203 283-2893

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

rose_u

Dipl.-Betriebswirt Ulrich Rose (Kreis Wesel)

Telefon: 02841 9999-6969

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

schillings_kD

Dipl.-Kff. Karin Schillings

Telefon: 0203 283-2249

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  

   

 

Weitere Informationen: