Regionalagentur NiederRhein, Arbeitspolitik NRW, Förderangebote NRW, Niederrhein
banner_dialog

uwm_banner_mediumrectangle300x250

Die Regionalagentur NiederRhein ist Erstberatungsstelle für das Programm unternehmensWert:Mensch.

logo_do_it

das_machen_wir

Werkstattjahr - Fit werden für die Ausbildung Drucken E-Mail

24.05.2011: Werkstattjahr auch im Jahr 2011/2012

 Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW (MAIS) hat entschieden, auch im Jahr 2011/2012 das Werkstattjahr NRW durchzuführen. Im Auftrag des MAIS erhalten Sie nachfolgend erste Informationen zum Programm Werkstattjahr.

  • Das Programm wird mit einem weiteren Durchgang 2011/2012 durchgeführt (Start 1.08.2011).

  • Die bisherige Zielgruppendefinition bleibt bestehen, aber es erfolgt eine Begrenzung  nur auf berufsschulpflichtige Jugendliche.

  • Die Zuweisung erfolgt wie bisher über die Arbeitsagenturen/jobcenter, soll aber verbunden werden mit einer verbindlichen Zusage für eine bruchlose Übernahme in  bVB nach Durchlaufen des WJ (bei individuellem Bedarf).

  • Die Personalausstattung wird zur Sicherstellung einer besseren Begleitung der Jugendlichen verbessert. Dazu soll der Personalschlüssel für sozialpädagogische Fachkräfte  von derzeit 1:30 auf 1:15 (Verdoppelung des sozialpäd. Personals) verändert werden.(Hinweis: Die bisherige Förderpauschale für Personal- und Sachkosten wird entsprechend angepasst werden.) 

  • Die Platzzahl wird als  Konsequenz der verbesserten Personalausstattung und der Begrenzung auf berufsschulpflichtige Jugendliche landesweit auf ca. 3.500 Plätze reduziert.

  • Es wird zusätzliche inhaltliche Vorgaben zur Durchführung des Werkstattjahres geben, wie z. B. Durchführung einer Kompetenzerfassung oder Durchführung von Förderkonferenzen.

  • Das bisherige Bewilligungsverfahren über die beiden Bezirksregierungen bleibt bestehen.

Die Regionalagentur wird die beteiligten Akteure in entsprechenden Abstimmungsgesprächen in der 23. KW über weitere Details informieren.