Regionalagentur NiederRhein, Arbeitspolitik NRW, Förderangebote NRW, Niederrhein
banner_dialog

uwm_banner_mediumrectangle300x250

Die Regionalagentur NiederRhein ist Erstberatungsstelle für das Programm unternehmensWert:Mensch.

logo_do_it

das_machen_wir

Arbeitsmarktreport NRW, 1. Quartalsbericht 2012 Drucken E-Mail

24.04.2012: Arbeitsmarktentwicklung in NRW bleibt positiv - Fachkräfte gesucht

Die anhaltend positive Entwicklung des nordrhein-westfälischen Arbeitsmarktes setzte sich im 1. Quartal 2012 fort. Wie der aktuelle Arbeitsmarktreport NRW zeigt, hat das Angebot offener Stellen für Fachkräfte zugenommen. Bei einer Reihe von Berufen gibt es erste Hinweise auf eine Bewerber- und Bewerberinnenknappheit. Dies gilt vor allem für die Berufe der Alten- und Krankenpflege sowie für Berufe der Mechatronik, Energie- und Elektrotechnik und Metallbearbeitung. Insgesamt liegt die Zahl der registrierten Arbeitslosen zum Ende des 1. Quartals 2012 um rund drei Prozent niedriger als im Vorjahresmonat. Der Arbeitsmarktreport erscheint vierteljährlich und wird aus Mitteln des ESF finanziert.

Der G.I.B. Arbeitsmarktreport zum 1. Quartal 2012 steht hier als Download zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.arbeit.nrw.de und www.gib.nrw.de