Regionalagentur NiederRhein, Arbeitspolitik NRW, Förderangebote NRW, Niederrhein
banner_dialog

uwm_banner_mediumrectangle300x250

Die Regionalagentur NiederRhein ist Erstberatungsstelle für das Programm unternehmensWert:Mensch.

logo_do_it

das_machen_wir

Jahrestagung der Otto-Brenner-Stiftung Drucken E-Mail

18.11.13: Arbeitsmarktpolitischer Dialog im Rahmen der Jahrestagung der Otto-Brenner-Stiftung

Im Rahmen der Jahrestagung der Otto-Brenner-Stiftung in Berlin führte der Leiter der Regionalagentur NiederRhein, Dr. Jens Stuhldreier, intensive Gespräche mit renommierten Vertretern der Arbeits- und Wirtschaftspolitik. Kernthema war dabei u. a. die nordrhein-westfälische Landesinitiative "Faire Arbeit-Fairer Wettbewerb", die sich zum Ziel gesetzt hat, prekäre Beschäftigungsverhältnisse einzudämmen. Niedrige Löhne, Minijobs und Leiharbeit sind für die nächsten fünf Jahre Kernthemen der Initiative. NRW ist ein wirtschaftlich starkes Land und es gibt viele gute Beispiele für faire Beschäftigungsverhältnisse: Die meisten Betriebe in NRW behandeln ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fair und zeigen, dass faire Arbeit Erfolg und Zukunftsfähigkeit verspricht. Ziel der Initiative ist es, NRW zum Land der fairen Arbeit zu machen und die vielen positiven Beispiele und Vorbilder fairer Arbeit zu verbreiten.

otto brenner stiftung bild 035

otto brenner stiftung bild 036