Regionalagentur NiederRhein, Arbeitspolitik NRW, Förderangebote NRW, Niederrhein
banner_dialog

uwm_banner_mediumrectangle300x250

Die Regionalagentur NiederRhein ist Erstberatungsstelle für das Programm unternehmensWert:Mensch.

logo_do_it

das_machen_wir
wortmarke_bbe_2012_mais
logo_weiterbildung_duisburg

grafik_online_beratung

Über das Portal Weiterbildungsberatung NRW beraten wir Sie gern auch online in einem datengeschützten Bereich.


SPD-Fraktion vor Ort mit Brigitte Zypries Drucken E-Mail

15.04.2016: Diskussionsveranstaltung: "Neue Herausforderung - Industrie 4.0" in Moers

Am Mittwoch, den 20. April, um 17:30 Uhr wird die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerin für Wirtschaft und Energie Brigitte Zypries zu einer Podiumsdiskussion in Moers erwartet. Die SPD-Bundestagsfraktion lädt auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Siegmund Ehrmann Vertreter aus den Bereichen von Gewerkschaft, Wissenschaft, örtlicher Unternehmer und Kommunalpolitik zu einem Austausch unter dem Titel: "Neue Herausforderung - Industrie 4.0", eingeladen.

Die Technik wandelt sich rasant. Volkswirtschaften stehen im Zeitalter der Digitalisierung und Vernetzung vor großen Herausforderungen. Ressourceneffizienz, intelligente Fabriken und Individualisierung von Produkten sind gefragt. Nach Dampfmaschine, Fließbändern und der Automatisierung spricht man auch von der vierten industriellen Revolution, zusammengefasst unter dem Schlagwort Industrie 4.0.

Dahinter verbirgt sich eine Strategie, Technik und Arbeitsabläufe dem digitalen Zeitalter vollständig anzupassen und alle Firmenbereiche wie etwa Produktentwicklung, Produktion, Logistik und Kundenmanagement internetbasiert zu vernetzen. Bei allem Streben nach Qualität, Effizienz und Konkurrenzfähigkeit – das Rad dreht sich immer schneller. Welchen Platz werden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer künftig einnehmen? Wie entwickeln sich Berufsbilder? Und wie ist die Teilhabe der Arbeitnehmer sicher zu stellen? Es geht also um die Frage von guter Arbeit in smarten Fabriken, um Bildung im digitalen Zeitalter, um Forschung und Innovation, um die Bereitstellung digitaler Infrastruktur und auch um sichere Daten als Rohstoff der vierten industriellen Revolution. Von der Beantwortung dieser Fragen wird abhängen, ob Deutschland und Europa im globalen Markt bestehen können.

Diskussionsveranstaltung am Mittwoch, 20. April, um 17.30 (Einlass ab 17.00 Uhr) im Veranstaltungssaal des SCI Moers, Hanns-Albeck-Platz 2 in Moers.

Weitere Informationen können Sie der Einladungskarte entnehmen: hier