Regionalagentur NiederRhein, Arbeitspolitik NRW, Förderangebote NRW, Niederrhein
banner_dialog

uwm_banner_mediumrectangle300x250

Die Regionalagentur NiederRhein ist Erstberatungsstelle für das Programm unternehmensWert:Mensch.

logo_do_it

das_machen_wir
wortmarke_bbe_2012_mais
logo_weiterbildung_duisburg

grafik_online_beratung

Über das Portal Weiterbildungsberatung NRW beraten wir Sie gern auch online in einem datengeschützten Bereich.


Junge Geflüchtete Drucken E-Mail

02.02.2017: Übersicht über Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt umfassend überarbeitet
Um die Transparenz über bestehende Angebote für junge Geflüchtete zu erhöhen, hat die Landesberatungsgesellschaft (G.I.B.) im Frühjahr 2016 in Zusammenarbeit mit den Partnern des Ausbildungskonsenses NRW die Arbeitshilfe „Junge Geflüchtete – Übersicht über zentrale Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt“ erarbeitet.

Die Arbeitshilfe wurde im Dezember 2016 umfassend aktualisiert. Hierbei wurden zahlreiche neue Angebote wie zum Beispiel „Fit für mehr!“, KAoA-kompakt oder NRWege ins Studium aufgenommen. Darüber hinaus wurden die Angaben zum Umsetzungsstand in NRW bei allen Angeboten, die bereits in der Übersicht beschrieben waren, aktualisiert.
Die Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und listet eine Auswahl an zentralen Angeboten auf. Förderangebote zur Integration in Ausbildung und Beschäftigung, die sich nicht speziell an die Zielgruppe junger Geflüchteter richten, aber auch von ihnen genutzt werden können (wie z. B. ausbildungsbegleitende Hilfen oder Assistierte Ausbildung), werden nicht berücksichtigt.

Download der Übersicht „Junge Geflüchtete: Übersicht über Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt“